Der Offenbacher Produzent Gibmafuffi veröffentlicht am 29.01.2016 sein Debutalbum Spielschulden und liefert damit 18 starke Instrumentale ab.

In den vergangenen beiden Jahren erschienen so einige erwähnenswerte Alben über das kleine Independent Label WSP Entertainment. Da wäre die Palmen & Freunde Platte von Dexter oder aber die Maggo EP von Mädness zu nennen. Aber auch die Schote EP Neue Bars Süd oder das Demograffics Album Glue wussten zu überzeugen. In diesem Dunstkreis bewegt sich auch der Produzent Gibmafuffi und produzierte u.a. schon für Mädness, Döll oder Schote.

2010 kam Gibmafuffi das erste Mal mit einer MPC in Kontakt und tüftelt seitdem an seinem Sound. Die große Plattensammlung und die daraus resultierenden Samples lassen es zu einer Leidenschaft werden. Die Trinkhallenromantik EP war ein erster Vorgeschmack und nach einem Jahr Arbeit, erscheint nun die erste Instrumental LP Spielschulden. Von Döll und Eloquent wird er je mit einem Feature unterstützt.

Das Album erscheint sowohl digital als auch auf Vinyl und der Track mit Döll hat nun ein Video spendiert bekommen.