Maskulin Rapper G-Hot verkündete im Jahr 2014 relativ überraschend das Release eines neuen Soloalbums. Es sollte den Namen G-Klasse tragen.

Zum Release ist es aber nie gekommen. Uns sind keine konkreten Gründe bekannt. Möglicherweise musste das Album auf das Jahr 2015 verschoben werden. In diesem Jahr wurde G-Hot bei einer Messerattacke schwer verletzt. Und evtl. war das auch der Anlass dafür, sich erst einmal aus der Öffentlichkeit zu ziehen. Es sind aber reine Spekulationen. Wenn ihr mehr wisst, lasst es uns gerne wissen.

Im Jahr 2017 ließ G-Hot auch musikalisch wieder etwas von sich hören. Dies aber unter neuem Pseudonym. So war er unter dem Namen Shen als Featuregast bei Fler aber auch Silla auf deren Alben. Es kam dazu noch zu Streitigkeiten mit einem Wiener Rapper, der ebenfalls Shen hieß. Was daraus wurde, ist ebenfalls unklar.

Aktuell sieht es nicht so aus als würde Jihad aka G-Hot aka Shen ein neues Album an den Start bringen. Aber wer weiß was uns in Zukunft erwartet.