Der Rapper Foxn macht mit Produzent MecsTreem gemeinsame Sache und veröffentlicht am 17.03.2017 sein erstes Soloalbum Skuff.

Foxn ist euch evtl. durch die Crew Verrückte Hunde bekannt oder als Hälfte von Rollo und Foxn. Ursprünglich war Skuff auch nicht als Soloalbum gedacht aber nachdem man innerhalb von 3 Tagen knapp 3/4 des jetzigen Albums aufnahm, entschied man sich spontan dazu. MecsTreem selber ist auch schon lange kein ungeschriebenes Blatt mehr. Ihr kennt ihn u.a. durch seine Works Instrumental Platte oder das Kollaboalbum Storch oder Affen mit MC Bomber.

Das Album ist geprägt von gegenseitigem Respekt. Man schätzt die Kunst des Anderen und alleine die Tatsache, dass MecsTreem namentlich auf dem Albumcover genannt wird, zeigt das. Zwar rücken Produzenten in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus aber selbstverständlich ist das noch lange nicht. Auch, dass man innerhalb von 3 Tagen dermaßen produktiv war ohne dabei die Qualität des Albums negativ zu beeinflussen zeigt, dass die beiden perfekt harmonieren.

Aber nun Schluss mit dermaßen viel Lob … checkt einfach die Videoauskopplungen und wer den Samplelastigen Beats von MecsTreem und den dazugehörigen Raps von Foxn angetan ist, der weiß was zu tun ist. Zum Schluss sei noch gesagt, dass Kova das Mastering übernommen hat.