Flexis, Rapper aus Berlin und Teil der Crew Da Flexiblez, veröffentlicht Anfang des neuen Jahres sein Solodebut Egotrips. Neben bekannten und interessanten Features, sind auch unter den Produzenten einige bekannte Namen zu finden.

Mit 13 Jahren angefangen zu rappen, stark geprägt durch die Funkviertel Zeit mit Sir Serch & Hiob und 2002 Mitgründer der Da Flexiblez Crew. So könnte man die wichtigsten musikalischen Eckpfeiler von Flexis kurz zusammenfassen. Nun geht er erstmal auf Albumlänge seinen eigenen musikalischen Weg und präsentiert Egotrips. Ehrlich, battlelastig, mit gewohntem Berliner Humor und völlig Klischee befreit.

Auf Egotrips präsentieren sich unter anderem MachOne, K.I.Z, Chefket und Amewu. Definitiv Featuregäste, die sich sehen lassen können. Produziert haben Nico von K.I.Z, Mecstreem, Mach One, Acoustic View, Bobby Soulo und One Man Ben. Ein Satz der offiziellen Pressemitteilung charakterisiert das Album perfekt, so dass ich ihn unbedingt zitieren musste. Bestellungen sind übrigens ab sofort möglich.

Gnadenloser Battlerap und geistesgestörte Punchlines gepaart mit mal subtiler, mal überzogener Sozialkritik und intelligentem Storytelling zeichnen ein gelungenes Abbild des täglichen Berliner Wahnsinns.