Bis auf Platz 2 schaffte es Fard mit seinem letzten Soloalbum Bellum et pax und im vergangenen Jahr konzentrierte er sich auf das Gemeinschaftsprojekt „Talion 2“ mit Freund Snaga. 2015 steht wieder das nächste Soloalbum bereit.

Bei langjährigen Fans von Fard dürfte der Albumtitel etwas auslösen. Denn bereits 2010 veröffentlichte der Rapper ein Album mit dem Namen „Alter Ego“. Nun heißt es zwar nur noch „Ego“ aber die Parallelen werden sicherlich auf dem neuen Album zu finden sein. Das am 09.10.2015 erscheinende Werk hat bereits 2 Videos spendiert bekommen. So könnt ihr bereits jetzt in die Tracks Traumfänger und Nazizi reinhören bzw. – schauen. Außerdem wurde bereits bekannt gegeben, dass das Album ein Mobb Deep Feature enthalten solle. Denken wir zurück an das The Game Feature auf dem Kollegah Album versetzt uns das zwar nicht in Freudesschreie, gesagt werden sollte es aber dennoch.

Selbstverständlich darf die obligatorische Premium-Box nicht fehlen, die ingesamt 22 Tracks enthält. Außerdem sind Instrumental CD, 2 Bonustracks, ein Shirt, Sticker, Flagge und Autogrammkarte im Paket. Wer jetzt Lust hat ins Album reinzuhören kann sich einige Videos geben oder das offizielle Snippet zu Rate ziehen.