EstA, der vielen noch aus dem Baba Saad Umfeld bekannt ist, wagt einen Reset und veröffentlicht seine neue EP am 25.11.

Bereits das letzte Album BestA veröffentlichte EstA über das junge Hamburger Label Nur! Musik und schaffte es damit immerhin auf Platz 34 der deutschen Albumcharts. Kurz zuvor trennte er sich vom Halunkenbande Label rund um Baba Saad. Musikalische Differenzen waren der Grund aber man trennte sich im Guten. Das EstA sich musikalisch nicht mehr wirklich in den harten Sound von Baba Saad einreiht, hört man bereits in der ersten Videoauskopplung Lass Los, die von Eric Philippi gesanglich unterstützt wird.

EstA wagt demnach einen kompletten Reset und nennt seine EP passenderweise auch gleich so. Aus der „alten“ Zeit ist lediglich der Hamburger Produzent SiNCH geblieben, der 5 von 7 Tracks der EP auch produziert hat. Die beiden anderen Beats stammen von DevinBeats, der auch aus der Hansestadt kommt. Wir wünschen EstA auf jeden Fall viel Erfolg beim Reset.