Der Rapper End aus dem Hause Versunkene Fabrik ist mit neuem Album zurück. Erscheinen wird es bereits am 25.08.2017.

Es trägt den Namen „Erst mal für ewig“ und reiht sich in eine Vielzahl an Veröffentlichungen durch das Label Versunkene Fabrik ein. Dieses Jahr erschienen bereits Alben von Capkekz und Ain Safra und im vergangenen Jahr das Tatwaffe Album, Mo-Torres aber auch Spinning 9, Devize oder Rough. Um End selber war es dagegen in den letzten 2 Jahren, nach dem Kollaboalbum Orbit mit Koolhy, deutlich ruhiger.

Ende letzten Jahres gab es aber einen nicht zu erwartenden Paukenschlag denn End verschenkte seine gesamte Diskographie (2007 – 2013). Sie steht immer noch zum kostenlosen Download bereit und beinhaltet ganze 6 Stunden Mucke. Den Downloadlink und weitere Infos findet ihr bei den Kollegen von Rapnblues.

Wenn ihr euch durch die gesamte Diskographie des Rappers durchgehört habt, kommt ihr wieder zu uns zurück und gebt euch das neuste Video des neuen Albums. Es trägt den charmanten Titel „Irgendwas mit Hurensohn“ und steht ab sofort auf Youtube. 14 weitere Tracks komplettieren dann die Tracklist. Der bereits oben genannte Devize ist mit zwei Features vertreten. Jeweils einen Gastbeitrag haben die Rapper Das W und Bilow.