3 Jahre mussten für ein weiteres Release von Dissythekid vergehen. Nun ist es aber soweit und die Fynn EP steht in den Startlöchern.

Vor Kurzem sprach Falk Schacht noch im Schasabi Podcast davon, dass er Dissythekid sehr dope fände aber er leider musikalisch abgetaucht sei. Ob er da schon wusste, dass bald neues Material von ihm erscheinen wird? Man weiß es nicht aber Falk ist alles zuzutrauen. Fakt ist, dass es nach der Pestizit EP maximal leise um Dissythekid wurde. Und von der Fynn EP haben wir auch eher durch Zufall erfahren. Nicht gerade förderlich für eine steile Karriere aber dafür real für eine Untergrundkarriere.

Auf der Fynn EP erwarten euch 6 Tracks, die laut Genius Deutschland eine Hommage an seinen Produzenten und Alter-Ego Fynn darstellt. Videos wird es laut eigener Aussage leider keine geben aber immerhin erscheint mal wieder neues Material. Wollen wir also mal nicht gierig werden. Hoffen wir, dass der nächste Artikel nicht erst wieder in 3-4 Jahren verfasst wird.

Nachtrag: Ganz ruhig wurde es um Dissythekid dann doch nicht. Ende 2015 erschien die Provinzrüpel EP seiner Crew Wordsflysch. Das soll der Vollständigkeit halber noch erwähnt sein.

Eine Woche nach Release seiner „Fynn“ EP veröffentlicht Dissythekid nun einen dazugehörigen Kurzfilm. Und sogar einige Wochen nach Release erscheinen noch Videoauskopplungen wie z.B. für den Track Das Wetter ist perfekt. Sehr schön zu sehen, dass Dissy nach der Veröffentlichung nicht aufhört Promo zu machen.