Die Kraszesten aka Pierre Sonality & Doz9 veröffentlichen 5 Jahre nach „Jetzt noch Kraszer“ ihr neues, gemeinsames Werk Alexander Marcus.

Wenn es einer mit den Kraszesten aufnehmen kann dann ist es definitiv der King of Elektrolore. Keiner kann so lässig Männer Slipper, weiße Jeans und Poloshirt tragen wie Alexander Marcus. Da verneigen sich sogar die Kraszesten und widmen ihm den Titel ihres neuen Albums. Bereits Ende 2015 erschien das erste Video CircaZwei mit Galv. Damals kündigte man ein Release für „irgendwann in 2016 an“. Es ist dann doch 2017 geworden aber auch nur weil andere Alben anstatt dessen erschienen. Doz9 veröffentlichte mit Torky Tork ein Album und Pierre Sonality versuchte sich als Workaholic. So erschien ein neues Sendemast Album, eine Kollabo mit Galv und ein weiteres Album zusammen mit Hiob. Wenn das mal kein Output ist.

Das Album ist größtenteils von den Herren aus dem Kreise der Funkverteidiger produziert. Nur ab und zu nahm man etwas Hilfe von Baba Zart und Lukutz an. Features sind ebenfalls rar gesät und kommen aus der befreundeten Crew. Großmeister Mase und Galv sind am Start und die Tracks haben je ein Video spendiert bekommen. 13 Tracks erwarten euch die über Muther Manufaktur erscheinen. Übt jetzt schon einmal die Namen der Tracks auswendig denn ihr müsst ja später wissen ob der Track 145 oder 156 euer Lieblingstrack sein wird. Wer immer noch nicht weiß wer die beiden Dudes sind, der sollte sich einerseits schämen und sich danach das Snippet geben um sich dieser Wissenslücke zu entledigen.