David Floyd macht nach eigener Aussage Kopfmusik, für die ruhigen und nachdenklichen Momente. Mit der Plastikwelt EP will er das der Rapwelt zeigen.

Seine Plastikwelt EP erschien am 02.10.2015 und enthält 5 Tracks, von denen 2 eine Videoauskopplung erhalten haben. Untergekommen ist er bei dem kleinen Label Lucky7 von Manager Andre „Chan“ Rick, der bisher eher im Straßenrap zu Hause war und u.a. Schwesta Ewa & Haftbefehl managte. David Floyd hat mit Straßenrap herzlich wenig zu tun, konnte Andre aber auf einer anderen Ebene überzeugen.

Plastikwelt ist eine EP, die die Musik in den Vordergrund stellt und das auf hochwertig produzierten Beats. Die eher poppigen Sounds werden sicher nicht jedem gefallen aber die Liebe zur Musik kann man David Floyd auf jeden Fall nicht absprechen.