Lockenkopf Curly veröffentlicht am 17.02.2017 sein neues Werk Munchies über das Label Styleheads Music.

Zuletzt gab es Ende 2015 neuen Sound in Form der ICE 276 EP von Curly (damals noch Curlyman). Nicht nur hier gibt es Parallelen zu Schote, der ebenfalls sein neues Album veröffentlicht und zuletzt 2015 etwas veröffentlichte. Nein die beiden kommen aus Karlsruhe und featuren sich zudem gegenseitig auf ihren Alben. Zu guter Letzt ist der Hausproduzent Enaka ebenfalls auch für Munchies aktiv geworden. Das nennt man dann Einigkeit im Musikgeschmack und innige Freundschaft.

Munchies ist ein Begriff für den Fressflash nach fleißigem Graskonsum. Darum soll und wird es auf dem gleichnamigen Album von Curly gehen. Visuell muss das natürlich auch festgehalten werden und so dürft ihr Curly im Track Munchies durch eine kulinarische Reise durch Berlin folgen. Und auch sonst wird nicht mit mit den Themen Essen & Genuss gespart. In schwierigen, politischen Zeiten kann man sich ruhig auch mal etwas ablenken und sich den angenehmen Themen widmen.

Am 17.02. erscheinen dann 13 Tracks, die neben einem Schote Feature noch einen Gastauftritt von Young Kira beinhalten. Kaufen könnt ihr euch das Album bei allen bekannten Shops. Und einige Zeit nach dem Release erschien das neue Video zum Track „Alles taub“ in traumhafter Winterkulisse. Wer genauer hinschaut sieht auch, dass der Augsburger eRRdeKa und Schote mit am Start sind.