Chakuza macht keine Pause und veröffentlicht nur ein halbes Jahr nach seinem Kollabo-Projekt Zodiak mit RAF Camora und Joshi Mizu sein neues Album Exit.

Dass Chakuza ein Arbeitstier ist, war schon hinlänglich bekannt, aber dass er solch ein Tempo an den Tag legen würde, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet. Sechs Monate nach dem gemeinsamen Album mit RAF und gerade mal eineinhalb Jahre nach seinem letzten Album und Four Music-Debut Magnolia ist es mit Exit nun erneut Zeit für ein weiteres Meisterwerk von Chakuza.

Der Teaser, die veröffentlichten Videos und die Tracklist lassen darauf schließen, dass es auf Exit ähnlich „ruhig“ zugeht wie auf Magnolia und wir nicht erneut in den Genuss des spittenden Chak aus Zodiak kommen. Vielleicht auch Gott sei Dank. Das hängt ganz davon ab welchen Rapstil ihr von Chakuza feiert. Es sind einige Videos veröffentlicht worden, so dass ihr euch ein gutes Bild von EXIT machen könnt.

In der Limited Edition des Albums, welche es exklusiv nur auf Amazon gibt, findet ihr neben dem Album auch noch ein T-Shirt mit dem wunderschönen Covermotiv, eine Bonus CD mit allen Instrumentals, eine signierte Autogrammkarte, Sticker sowie ein Poster. Im Dezember 2014 geht es auch direkt auf EXIT-Tour und Tickets können ab sofort gekauft werden.

Das Album ist mittlerweile draußen und wer einen Spotify Account besitzt, kann auch erst einmal dort reinhören bevor er/sie sich dann das neue Album zulegt. Viel Spaß mit EXIT.

Chakuza – Charlie Brown (Video)