Capital Bra veröffentlicht am 29.09.2017 ein weiteres Album mit dem Namen Blyat.

Sehr selten berichten wir zweimal pro Jahr über einen Künstler und dessen Veröffentlichungen. Manchmal ist das der Fall wenn Morlockk Dilemma mal wieder ein paar EPs pro Jahr droppt oder Fler arbeitswütig ist. Aber das Rapper 2 komplette Alben pro Jahr raushauen ist dann doch eher selten. Capital Bra wird aber genau das tun und veröffentlicht nur 7 Monate nach Makarov Komplex ein neues Werk. Mit Makarov Komplex schaffte es Capital bis auf Platz 2 der Albumcharts und in der Schweiz und Österreich konnte er Platz 5 sowie die Topposition für sich verzeichnen. Dieser Erfolg soll natürlich lange anhalten und so war Capital Bra fleißig im Studio.

Viel gibt es über Blyat noch nicht zu sagen. Ein erstes, womöglich noch nicht finales Cover ist bereits zu bestaunen. Es zeigt einen festgenommenen Capital Bra mit ein paar Drogenpacks. Ein erster Trailer zeigt ihn auf der Flucht vor der Polizei. Wir wollen mal nicht ausschließen, dass der Ausdruck Blyat, der übersetzt soviel wie „Hure“ bedeutet, an jene Staatsgewalt gerichtet ist. Mit „Nur noch Gucci“ ist nun das erste Video zum Album erschienen. Capital frönt dort fleißig dem Kapitalismus und speziell der Liebe zu teuren Marken. Da ist der Name Programm und wer genauer hinschaut wird auch Ufo361 als Gast im Video sehen.

Sobald uns weitere Infos zu Blyat bekannt sind lassen wir es euch hier wissen.