Der Münchner Rapper Boshi San veröffentlicht am 26.05.2017 über seine langjährige Labelheimat 58 Beats sein zweites Album Reicher Mann.

Unterschätze nie die, die still sind. Unter diesem Motto steht sicherlich auch die bisherige Karriere von Boshi San. Der MC & Sänger konnte sich über die Jahre zwar einen gewissen Namen in der Szene machen, geht jedoch in der Masse der Rapper schnell unter. Keine Skandale, keine Promo Moves, geschweige denn überhaupt Promo für seine Alben. Zudem liegt das letzte Release bereits einige Jahre zurück. Aber das bedeutet eigentlich nichts. Denn Boshi San ist ein talentierter MC, der sein ganzes Herzblut in die Musik steckt und einfach das macht was ihm gefällt. Im Gegensatz zu vielen macht er sich locker und das hört man auch in seiner Musik.

Bereits 2006 wurde er bei 58 Beats gesignt, dem zuhause der Münchner Raplegende David Pe. Dadurch lernte er wiederum Roger Reckless kennen und gründete mit ihm Team Makasi. Das gleichnamige Album war eines der ersten, das wir 2012 auf Hip Hop Releases geschrieben haben. 5 Jahre später gibt es uns immer noch und wir freuen uns ein weiteres Boshi San Album promoten zu dürfen.

Das erste Video zum Track Telegramm ist bereits draußen und wird Boombap Fan Herzen höher schlagen lassen. Denn ein David Pe Feature gibt es dann doch nicht mehr jede Woche. Dazu ist David viel zu sehr in seine Arbeit als praktizierender Arzt involviert. Wer bereits Ende der 90er Rapfan war, wird also Gefallen daran finden. Und da liegt vielleicht die Krux am Album, denn neumodisch oder „state of the art“ ist Reicher Mann sicherlich nicht. Eine breite Zielgruppe wird man damit nicht ansprechen. Aber im Gegensatz zu anderen, sogenannten Rappern macht Boshi San Musik aus Freude und weniger aus Geldgier. Denn um ein reicher Mann zu sein ist ein Bündel Scheine nicht immer der Weg zum Erfolg. Und wenn das Germanistik Studium beendet werden sollte, steht ihm auch noch das „normale Berufsleben“ als Option zur Verfügung. Sollte es spontan einen Trendwende in Richtung Boshi San Mucke geben und er Multimillionär werden, wird er aber sicher auch nichts dagegen haben. Also kauft sein Album.

Zum Abschluss noch ein paar Fakten auf die Hand: Neben dem David Pe Feature, enthält die Tracklist noch Features von Sara Lugo, Roger Reckless, Herr Minute, Get Open, Lux, SvB, Malarchi & SuJazz sowie Ebow. So gut wie alle Beats stammen vom David Pe Counterpart Glammerlicious. Freut euch auf 18 Tracks, die dann ab dem 26.05. im Laden stehen.