Die Betty Ford Boys aka Dexter, Brenk Sinatra und Suff Daddy sind mit neuem Material zurück und veröffentlichen nach Leaders Of The Brew School ihr neustes Werk.

Der kreative Output der 3 Produzenten in den letzten Jahren ist einfach nur der Wahnsinn. So veröffentlichte Dexter erst vor wenigen Monaten das großartige Album Palmen & Freunde, Brenk Sinatra gemeinsam mit Fid Mella den zweiten Teil von Chop Shop und Suff Daddy veröffentlichte mit Torky Tork das Carpet Patrol Album. Dazu kommt, dass Leaders of The Brew School ja auch erst im vergangenen Jahr erschien. Aber wir freuen uns darüber und wenn man in den Stream des Instrumental Albums reinhört, merkt man auch direkt, dass die Qualität definitiv nicht darunter leidet.

Selten besteht bei derartigen Kollabos noch die Zeit das Album gemeinsam aufzunehmen. Oft schickt man sich die Spuren per Mail oder nutzt fleißig die Dropbox. Ganz anders bei den Betty Ford Boys, die sich in eine Fischerhütte in Bayern eingemietet haben um eben gemeinsam an Retox zu arbeiten. Herausgekommen sind 16 Tracks, die sogar teilweise in Videos gegossen wurden. Besagte Videos aber auch ein kompletter Stream des Albums stehen euch ab sofort zur Verfügung.

Einige Monate nach dem offiziellen Release, erscheint relativ spontan ein weiteres Video zu Retox. Freut euch auf visuelle Eindrücke zum Track Shut up.