Das 10. Album von Bass Sultan Hengzt steht in den Startlöchern. „Macho“ soll am 21.08.2020 erscheinen.

Knapp 2 Jahre nach seinem letzten Album „Bester Mann“, gibts wieder neues Material für alle Fans des Berliner Rappers. Bass Sultan Hengzt platziert sich auch dieses Mal ganz bewusst als Gegenentwurf zu den „Lalala“ und „Lelele“ Rappern, wie sie Bushido mal genannt hat. Zudem hält er Berlin nicht mehr für hart genug und sieht die Rückkehr zu mehr Härte als seine Aufgabe. Eine entsprechende Videoauskopplung findet ihr am Ende des Artikels.

Neben den typisch harten aber auch humorvollen Lyrics, veröffentlichte Hengzt auch einen Track namens „Flashbacks“. Darin schildert er eben jene Flashbacks, die ihn in den letzten Jahren stark geprägt haben. Ein sehr ansprechender, autobiografischer Track wie ich finde.

Wem Musik alleine nicht reicht, der sollte sich wie immer die Premium Box kaufen. Unter anderem enthalten: Ein Parfum. Zukünftig werden wir also alle riechen können wer sich eine Premium Box zugelegt hat. Na wenn das mal nichts ist.