Wenn man Wikipedia zu Rate zieht ist ein Autodidakt ein Mensch, der sich im Selbststudium eine Bildung auf hohem Niveau aneignet. Haben wir mal wieder was dazu gelernt. Vom gleichnamigen Rapper aus Berlin Kreuzberg erschien 2012 ein lang erwartetes Album.

Die Jagd heißt das Album, das über Distributionz erschien und nach eigenen Aussagen die Musik zurück auf die Straße bringen soll. Das vieles wahr ist was Autodidakt in seinen Texten rappt ist ja bereits länger bekannt. 23 Tracks sind eine Menge Holz und auch mit Features wird nicht gespart. K.I.Z., Said, Kalusha, Dean Dawson und Big Baba sind da nur ein paar Beispiele.

Auch die Produktionen haben sich bekannte Leute wie Desue, Dj Rocky, Pete und Montana Beats untereinander aufgeteilt. Da haben eine Menge Leute mitgearbeitet um ein hochwertiges Stück Musik in die Läden zu bringen. Ob es sich gelohnt hat könnt ihr ab sofort selber überprüfen.