Angekündigt war Beastmode 2 schon eine ganze Weile, aber bis jetzt gab es kein offizielles Release-Datum. Nun scheint es mit dem 29.04. festzustehen.

Auch wenn die Trennung von Maskulin bereits 2 Jahre her ist, scheint bis heute keine richtige Ruhe in die Streitigkeiten eingekehrt zu sein. Der Charteinstieg seines letzten Albums Purpur auf Platz 54, wurde hämisch von Fler kommentiert. Aber auch Animus lies sich nicht lumpen und schrieb u.a. einen Disstrack. Da scheint die Ehre beider Rapper in Mitleidenschaft geraten zu sein. Aber positiv ist immerhin, dass sich Animus nicht daran hindern lässt weiterhin seiner Leidenschaft nachzugehen.

Mit Beastmode 2 erscheint der Nachfolger aus dem Jahr 2014, der kurz nach der Maskulin Trennung herauskam. 18 Tracks soll das Album enthalten und Features sind bisher noch keine bekannt gegeben worden. Passend zum Albumname, ist auch schon das erste Video Beast erschienen. Animus hält also weiterhin fleißig daran fest, Körperkult und Rap zu vereinen.