Seit Mitte 2015 trafen sich AchtVier & Said regelmäßig um gemeinsame Mucke zu machen und so entstand über die Zeit das gemeinsame Album 50/50, das im April 2016 erscheinen soll.

Es begann mit einem gemeinsamen Tourtrack, worauf eine ganze Tour-EP folgte. Nun also folgerichtig das gemeinsame Album 50/50. Schlimm, dass es überhaupt ein Thema ist aber tatsächlich machen ein Hamburger und ein Berliner MC gemeinsam Mucke. Lange Zeit war es wahrscheinlicher, dass Hertha BSC deutscher Meister wird als das eine derartige Kooperation zustande kommt.

Noch haben wir Zeit bis zum Release aber schon jetzt ist bekannt, dass Harris, Crackaveli, Osama und Herzog als Features mit von der Partie sind. Um die Beats haben sich KD Supier, Jambeatz, AT Beatz und Finnstrumental gekümmert. Mit „Wappen“ ist auch ein erstes Video draußen.
Weiter geht es mit der Videoauskopplung von Boom.

Die Tracklist wurde zwischenzeitlich veröffentlich und offenbart 12 Tracks und 4 Bonussongs mit Unterstützung von u.a. Harris, Crackaveli und Herzog. Einer der Bonustracks wird ein Remix zum ersten Video Wappen sein.

Zum Release haben wir euch den Stream von 50/50 eingebunden.

Platz 29 konnten sich AchtVier und Said mit ihrem Album 50/50 in der ersten Woche sichern. Gratulation unsererseits dafür!