Nach Abstand (2011), Aufstand (2013) und Wohlstand (2014) bricht AchtVier nun erstmal mit seinem neuen Album die Titelkonvention. Im Herbst 2015 erscheint das vierte Soloalbum Molotov.

Die Trilogie wurde demnach abgeschlossen und AchtVier kann sich nun neuen Wegen zuwenden. Aber das heißt natürlich nicht, dass er seinen Style komplett ändert. Inhaltlich dreht sich Molotov um die Wurzeln im Hip Hop von AchtVier, die im Sprühen liegen. Das Artwork von Adopekid zeigt das auch eindrucksvoll. Auch das 100 Bars Video, in dem AchtVier sein Album ankündigt, zeigt diverse Bombings und Writer.

Auch wenn das Album erst am 25.09. erscheinen soll, ist bereits bekannt, dass Veli, Hasuna, PTK, Crackaveli, Said und sogar Afrob als Featuregäste auf Molotov enthalten sein werden. Das bestätigt nun auch die offizielle Tracklist. Wie bereits bei vergangenen Releases gaben Jambeatz und Aco Beatz ihren musikalischen Input. Wer gut vorbereitet sein möchte, der kann sich auch schon jetzt die Tourtermine im Kalender ankreuzen, denn AchtVier wird im Dezember auf „Auf Beute Tour“ gehen.

„Auf Beute Tour“ Termine:
09.12. Leipzig
10.12. Nürnberg
11.12. Braunschweig
12.12. Frankfurt
13.12. Köln
16.12. Stuttgart
17.12. München
18.12. Osnabrück
19.12. Hamburg
20.12. Berlin