Der Produzent 7inch veröffentlichte am 23.10.2014 sein neues Instrumental Album H.E.R. und widmet dies seiner kürzlich geborenen Tochter.

7inch war bereits 2001 über die Deutsch-Finnische Crew Querdenker im Rapbusiness aktiv vertreten und kann auf eine lange Karriere zurückblicken, trotz seiner jungen 31 Jahre. Ab 2005 produzierte er für die Rap-Koryphäre Spax aber auch Franky Kubrick und Kid Kobra. Bis heute hat er unzählige deutsche aber auch internationale Produktionen verantwortet u.a. das Kool Savas Album Aura, das XAVAS Projekt oder auch Beats der letzten Alben von Karate Andi, SAM, Capo, Antihelden oder Kontra K.

Mit H.E.R. hat 7inch nun aber ein reines Solo-Beatalbum veröffentlicht, das, wie bereits erwähnt, seiner Tochter gewidmet wurde und laut eigener Aussage die besten Produktionen seiner Karriere beinhaltet. Die Beats haben die unterschiedlichsten Einflüsse und sind nicht als reine Hip Hop Beats zu verstehen. Sie sind einfach dope und wir könnten uns den ein oder anderen Rapper darauf sehr gut vorstellen. Im Spotify Stream könnt ihr reinhören oder aber ihr legt euch die Beats via Amazon zu.

Snippet: